Das E-Rezept kommt

E-Rezept vom Arzt bis in die Apotheke

 

In diesem Jahr wird das E-Rezept mit all seinen Möglichkeiten in Deutschland eingeführt.

Die Umsetzung wird zur Zeit in einigen Modellprojekten erprobt.

So wird es funktionieren:

Der Arzt legt das E-Rezept auf einem zentralen Server ab. Der Patient bekommt den Zugangsschlüssel, mit dem er sein E-Rezept einsehen und seiner Apotheke den Zugriff erlauben kann. Wir legen dann das Medikament für Sie zur Abholung bereit. Oder wir liefern es noch am selben Tag, wenn das E-Rezept bis 12 Uhr bei uns eingeht. Diesen Service bieten wir Ihnen in Menden und Iserlohn von montags bis freitags. So sparen Sie Zeit und Wege.

Zusätzlich sind Medikationserinnerungen und Medikationspläne mit eingebautem Wechselwirkungscheck digital möglich. Damit kann einfach überprüft werden, ob Ihre Arzneimittel untereinander verträglich sind.

Die Apotheker entwickeln gerade eine WebApp, mit der Sie Ihre E-Rezepte verwalten können. Sie ist einfach, kostenlos, werbefrei und nimmt den Rezeptschlüssel automatisch auf. Erste Tests laufen in Berlin. 

Es gelten höchste Standards im Datenschutz. Der Server mit den verschlüsselten E-Rezepten steht in Deutschland. Kliniken, Ärzte und Apotheken brauchen staatlich zertifizierte Sicherheitshardware und elektronische Ausweise, um E-Rezepte zu bearbeiten.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel